Privat oder gesetzlich versichern? Die wenigsten Arbeitnehmer verdienen genug um sich diese Frage überhaupt stellen zu können. Die Beitragsbemessungsgrenze steigt jährlich, so auch die Hürde um sich in der Privaten Krankenversicherung versichern zu können. Eine Option, welche Vor- und Nachteile mit sich bringt. Auch für Besserverdiener kann es aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoller sein in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu bleiben. Die Gesundheit optimal versichern – indem die Wahl auf eine gute und leistungsstarke Krankenkasse fällt, in Form einer Krankenzusatzversicherung der Versicherungsschutz optional erweitert wird.

Vergleich Krankenversicherung - GKV und PKV

Kosten im Vergleich: Krankenversicherung besser privat oder gesetzlich?

Stellt sich die Frage ob eine private oder gesetzliche Krankenversicherung die günstigere Wahl darstellt sollten nicht die aktuellen Versicherungsprämien alleine ausschlaggebend sein. Denn es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen GKV und PKV: während die monatliche Belastung bei der GKV konstant ist, steigen die Versicherungsbeiträge für die PKV im Laufe der Jahre an. Als junger, gesunder Besserverdiener verspricht die Private Krankenversicherung günstig zu sein. Mit zunehmendem Alter jedoch kann sie teuer werden. Eine Rückkehr in die GKV ist kaum möglich. So müssen gegebenenfalls eigene Rücklagen gebildet werden um die Beiträge fürs Alter vorzufinanzieren.

Gerade für Familien kann es teuer werden sich privat zu versichern. Denn für jedes Familienmitglied muss extra gezahlt werden.

Krankenversicherung Vergleich von Leistungen

Motivation für einen Wechsel in die Private Krankenversicherung stellen bevorzugte Behandlung beim Arzt, umfassendere Leistungen dar. Als gesetzlich Versicherter kann man sich schon mal als Patient zweiter Klasse fühlen. Dies hat einen Grund: Ärzte (Allgemeinmediziner wie auch Fachärzte) verdienen an gesetzlich Versicherten kaum, viele können alleine mit Privatpatienten schwarze Zahlen erwirtschaften. So wundert es nicht, dass man als Privatversicherter schneller einen Termin bekommt. Und vielleicht auch eine bessere Behandlung erhält.

Krankenversicherung online vergleichenDie Leistungen der Privaten Krankenversicherungen unterscheiden sich, es gilt hier Angebote für die Krankenversicherung vergleichen, online mit einem Rechner. Hier das Augenmerk auf den Leistungskatalog zu legen. Dies gilt aber auch für die GKV. Über den gesetzlichen Mindestleistungen hinaus offerieren verschiedene Krankenkassen einen erweiterten Leistungskatalog. Heilpraktiker, Psychotherapie oder andere Behandlungsmethoden sowie weitere Versicherungsleistungen und Bonusprogramme können den Ausschlag geben. Punkte, die der Krankenversicherung Vergleich berücksichtigt.

Gesetzlich versichert + Krankenzusatzversicherung

Den gesetzlichen Versicherungsschutz erweitern, zu diesem Zwecke existieren Krankenzusatzversicherungen. Wo es bei der GKV hapert besteht die Möglichkeit eine Zusatzversicherung abzuschließen. Zu den wichtigeren Möglichkeiten zählt sicherlich die Zahnversicherung. Denn die Zuzahlung für Zahnersatz ist teuer, auch wenn lediglich eine Regelversorgung erwünscht ist.

Tipp: mit einem Vergleich Krankenversicherung optimieren

Gesetzlich Versicherte haben die Möglichkeit, ihre Krankenkasse zu wechseln. Wenn sie mindestens 18 Monate bei ihrer Kasse versichert sind, diese die Erhebung von Zusatzbeiträgen ankündigt sollte ein Vergleich durchgeführt werden. Um herauszufinden, inwiefern es eine günstigere Krankenversicherung gibt. Beziehungsweise ein Angebot mit umfassenderem Leistungsangebot.

Unsere Vergleiche für Krankenversicherungen

GKV – Gesetzliche Krankenversicherung
Angebote mit unterschiedlichem Leistungsspektrum, mit/ohne Zusatzbeiträge – auch für gesetzlich Versicherte lohnt sich ein Vergleichen der Krankenversicherung
GKV Vergleich
PKV – Private Krankenversicherung
Patient erster Klasse: Junge und gesunde Menschen mit gutem Einkommen sollten sich die Angebote für Private Krankenversicherungen näher ansehen – und Tarife online vergleichen.
PKV Vergleich
Krankenzusatzversicherung
Neue Zähne, Chefarztbehandlung oder Heilpraktiker: Wo Leistungen der GVK nicht als ausreichend erscheinen kann mit einer Krankenzusatz- versicherung nachgeholfen werden.
Krankenzusatz Vergleich